CFF - Cabrio Freunde Faak - Faaker See 2012 Zurück... Zur Startseite... Donnerstag...

Startseite     Berichte und Fotos     Faak (24.-28.05.2012)

32. internationale Cabrio-Sternfahrt zum Faaker See
vom 24. bis 28. Mai 2012

In diesem Jahr hat die 32. internationale Cabrio-Sternfahrt zum Faaker See stattgefunden. Wir sind der Einladung zu dem schon traditionellen Event in das südliche Kärnten mit vielen anderen Cabrios aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und aus Luxemburg gerne nachgekommen.

Text und Auswahl der Fotos von Udo. Herzlichen Dank an alle Fotografen, die ihre Aufnahmen zur Verfügung gestellt haben!
  • Donnerstag, 24.05.2012
  • Freitag, 25.05.2012
  • Samstag, 26.05.2012
  • Pfingstsonntag, 27.05.2012
  • Pfingstmontag, 28.05.2012

  • 25 Jahre CFF
  • Cabrio Freunde Faak - zum Vergrößern hier klicken...
    Die Cabrio Freunde Faak bei ihrem 25-jährigen Jubiläum im Mai 2012 am Faaker See (Foto: Richard Mak)

     
    CFF am Faaker See - Donnerstag, 24.05.2012 Zurück... Nach oben... Freitag...

    Startseite     Berichte und Fotos     Faak 2012     Donnerstag, 24. Mai

    Bei herrlichem Wetter sind wir - oder zumindest die meisten von uns – offen über die Alpenpässe zum Faaker See gefahren.
    Dort angekommen und nach Erledigung der ersten Formalitäten, wie Anmeldung in der Tourismusinformation und Zimmerbezug, ging es gleich auf den traditionellen „Faaker Bauernmarkt“. Da kam es dann zum ersten großen „Hallo“ mit vielen bekannten Gesichtern, die man zwölf Monate lang nicht mehr gesehen hat. An den bunten Marktständen entlang haben wir dann einen Einblick in die kulinarischen Köstlichkeiten bekommen, die uns in den nächsten Tagen erwarten sollten.

    Am Abend war großes Cabriotreffen beim Gasthof Lorenz in Ledenitzen angesagt. Bei guten Kärntner Köstlichkeiten gab es viel zu erzählen über das, was sich so seit dem letzten Treffen ereignet hat.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Viele Kärntner Spezialitäten gibt’s auf dem Faaker Bauernmarkt…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …wie auch bei Christine Janschitz, die uns von „veredelten Früchten“ einschenkte.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Mit Kärntner Köstlichkeiten lässt’s sich beim Lorenz in Ledenitzen herrlich plaudern.

     
    CFF am Faaker See - Freitag, 25.05.2012 Zurück... Nach oben... Samstag...

    Startseite     Berichte und Fotos     Faak 2012     Freitag, 25. Mai

    Dank der Gutscheine, die die Tourismusinformation ausgegeben hat, wurden erst mal die Cabrios gewaschen, um sie nach der langen Anreise wieder vorzeigbar zu machen.

    Frisch gereinigt und getrocknet ging es zur Cabrioparade auf den Parkplatz beim Arneitz.

    Man reist nicht um anzukommen sondern um unterwegs zu sein, sagte schon J. W. v. Goethe. Nach diesem Motto begann um 10 Uhr die Ausfahrt in die Gailtaler Alpen. Über Fürnitz, Arnoldstein, Emmersdorf und St. Paul ging es auf kurvigen Straßen hinauf auf die Windische Höhe.
    Auf der Passhöhe - 1.100 m ü. A. – machten wir erst mal in den beiden dortigen Alpengasthöfen „zum Steffl“ und „Enzian“ eine Kaffeepause.
    Zu der Höhenangabe in m ü. A. ist aus Sicherheitsgründen anzumerken, dass es sich hierbei um die offizielle Höhenangabe in Meter über Adria handelt, im Gegensatz zu der weiter nördlich gebräuchlichen Höhenangabe m über NN (Meter über Normalnull), die sich um ca. 30 cm unterscheidet. Das hat schon bei so manchen grenzübergreifenden Brückenbauten zu kostenträchtigen Verzweiflungen geführt, also immer aufpassen.
    Nach der Kaffeepause sind wir über enge und kurvenreiche Straßen in Richtung Stockenboi und Zlan durch das Untere Drautal gefahren und wieder zurück über die Windische Höhe nach Feistritz im Gailtal. Vor dem Mittagessen in der Alten Post kam es in Feistritz noch zu einem kleinen Verkehrschaos. Aber Dank der Polizei, die uns überall begleitet hat, konnte der Verkehr entflochten und die über hundert Cabrios irgendwie und irgendwo in der Ortsmitte geparkt werden.
    Nach der Mittagspause ging es dann durch das Gailtal zurück zum Faaker See. Einige von uns haben noch mal eine Eisbecher-Pause im Café Briefkastl in Riegersdorf eingelegt. Heute haben wir eine Strecke von etwa 150 km zurückgelegt.

    Für den Abend hat uns das Strandhotel auf seine Seeterrasse direkt am Faaker See eingeladen. Nach einem Sektempfang konnten wir die Grillspezialitäten vom reichhaltigen Buffet bei Live-Musik und unter freiem Himmel genießen.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Hallo Oliver, zum Arneitz geht’s aber in die andere Richtung!

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Alle Cabrios sind geputzt und gewienert,…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …dann können wir starten…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …zur Kolonnenausfahrt…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …in die Gailtaler Alpen.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Die Windische Höhe ist erreicht.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    So viele Cabrios gibt’s hier bestimmt selten.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Zeit für einen Kaffeeklatsch im Freien.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Auch wenn der Wind etwas frisch war…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …konnten wir die Landschaft genießen.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Das Parkchaos haben die Feistritzer mit Geduld und neugierigen Blicken ertragen.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Elke und Dunja, die Fotomäuse vom Faaker See, haben alles festgehalten.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    In der Alten Post in Feistritz…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    ...waren die Tische schon gedeckt.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Cabrioparade am Briefkastl in Riegersdorf und...

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Hutparade im Briefkastl, sind die drei nicht schick?

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Hauptsache der Espresso ist gut.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Das Strandhotel hat eingeladen.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Hannes lässt es sich nicht nehmen uns zu begrüßen…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …zum Sektempfang…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …am Faaker See…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    ...und zum Grillabend...

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …in gemütlicher Umgebung.

     
    CFF am Faaker See - Samstag, 26.05.2012 Zurück... Nach oben... Pfingstsonntag...

    Startseite     Berichte und Fotos     Faak 2012     Samstag, 26. Mai

    Das Wetter war wieder so gut wie am Vortag, alle Dächer konnten aufgemacht werden.

    Um 10 Uhr startete die Kolonnenausfahrt. Mit Polizeibegleitung, die uns alle großen Kreuzungen freigehalten hat, sind wir über St. Jakob im Rosental und Ebenthal in Richtung Klopeiner See gefahren.
    Die Cabrios haben wir auf dem Parkplatz am Walderlebnispark abgestellt. Es gab zwei Wahlmöglichkeiten. Die eine Gruppe war mehr für Aktion und hat den Walderlebnispark besucht. Die andere war mehr für die gemütliche Tour, sie ist mit einem kleinen Bummelzug zu einer Schiffsanlegestelle gefahren und hat dort mit der MS Magdalena eine Rundfahrt auf dem Völkermarkter Stausee unternommen.
    Beim Menüwirt in St. Kanzian haben wir uns danach wieder zusammengefunden und gestärkt.
    Die Rückfahrt verlief am Klopeiner See entlang nach Sittersdorf und über Ferlach und das Rosental zurück nach Faak am See. Über 160 km war die heutige Etappe lang.

    Den Abend haben wir dann beim Arneitz verbracht, der wie immer ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm vorbereitet hatte. Rock’n Roll Vorführungen, u. a. mit dem Kärntner Meisterpaar der Junioren und den Kärntner Meistern im Rock’n Roll Formationstanz.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Die Ausfahrt zum Klopeiner See war wieder gut vorbereitet.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Der Rudi hat wie immer die Kolonne angeführt.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Auch heute war die Polizei dabei und hat dafür gesorgt, dass die Kolonne nicht abreißt.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Zu wem gehört denn dieses Fahrgestell? (Wer aufpasst, findet die Auflösung nachfolgend)

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Beim Arneitz ist wie immer der Start…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …und dann ging’s in einer langen Schlange durch das Rosental.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Am Klopeiner See angekommen ist ein Teil von uns in den Bummelzug umgestiegen…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …und zum Völkermarkter Stausee gefahren.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Ganz schön eng in der Bahn...

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    ...da geht nur Sitzen im Reißverschlusssystem.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Auf der MS Magdalena angekommen…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …haben wir die Ausfahrt genossen…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …oder ein kleines Nickerchen gemacht.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Ob’s hier wohl noch Piraten gibt?

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …oh doch, hier gibt’s wirklich Piraten!

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Mit dem Bummelzug ging’s auch wieder zurück.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Eine andere Gruppe von uns hat sich…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …im Walderlebnispark vergnügt.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Das macht Spaß…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …oder steuert man hier auf ein Hindernis zu?

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Es heißt ja nicht umsonst…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Erlebnispark.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    ...

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    ...

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Dunja und Elke haben jedenfalls alles fotografiert.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Zurück am Klopeiner See entlang.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Dabei haben wir auch einige Cabriobabys gesehen, ob die noch größer werden?

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Eine Cabrioschlange im Rosental.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Am Abend hat der Arneitz die Cabrio-Fahrer mit dem Slogan begrüßt: ...

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …"Stoßen wir an auf einen Abend voller Spaß und schöner Momente!"…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …und hat ein dementsprechendes Programm vorbereitet.

     
    CFF am Faaker See - Pfingstsonntag, 27.05.2012 Zurück... Nach oben... Pfingstmontag...

    Startseite     Berichte und Fotos     Faak 2012     Pfingstsonntag, 27. Mai

    Heute wird es spannend, die Rätselrallye steht an.
    Nachdem Hannes die Unterlagen ausgegeben hatte, mussten erst mal die Ziele gesucht werden. Ein Ort an einem blumigen Wasserlauf oder Knecht Ruprecht in seiner Villa, um nur einige der Umschreibungen zu nennen.

    In Fürnitz hatten sich einige der Spielpaten hinter einer Tankstelle versteckt. Straßenmikado war angesagt, ist ja einfach dachten wir, wenn da nicht der etwas raue Asphalt gewesen wäre. Beim Schätzen von Abmessungen (Männersache) und dem Gewicht von einem Fresskorb (Frauensache) kann man sich, trotz Aufgabenteilung, auch leicht ver … tun.

    In der Villa Meschik in St. Ruprecht galt es Tischtennisbälle mit Pappbechern aufzufangen und dabei die Knie zu trainieren. Dann sollte eine kleine Stahlkugel mit möglichst ruhiger Hand gegen die Schwerkraft bewegt werden.

    Bei einem Wirt in Zauchen ging es darum so viele Kerzen anzuzünden, wie möglich, mit aber nur einem Streichholz. Einen Turm mit Bauklötzen kann jeder bauen, meint man, jedoch nicht, wenn schon der unterste Stein wackelt.

    An einem Gasthof in Förderlach mussten Bierdeckel auf Entfernung geworfen werden und Löffel in eine Tasse fliegen, ja sie sollten, viele wollten aber nicht …

    Beim Gasthaus Matschnig in Rosenbach (mit vorzüglicher Fischkarte) galt es mit Frisbee-Scheiben einen Slalom-Kurs um Bäume herum zurückzulegen und Streichholzschachteln ins Ziel zu pusten.

    Auf dem Parkplatz vom Arneitz war ein Slalomparcours zu fahren, für Cabriofahrer keine schwere Übung, wären da nicht die Tennisbälle gewesen, die vor den Windschutzscheiben hin und her kullerten. Auch das Verschieben von leeren Getränkedosen erforderte etwas Geschicklichkeit.

    Wer denkt sich nur solche Aufgaben aus? Ein großes Lob an die kreativen Kräfte.

    Nach erfolgter Arbeit waren einige von uns reif für die Insel und sind mit dem Boot zum Inselhotel hinübergefahren, um sich bei Kaffee und Kuchen von den Anstrengungen zu erholen.

    Am Abend haben wir uns dann wieder beim Arneitz getroffen. Heute gab es einen ganz besonderen Grund zum Feiern.
    25 Jahre Cabrio Freunde Faak
    Bei dem Cabrio-Treffen 1987 hatten sich damals einige Cabrioten zusammengefunden und meinten, sie könnten doch einen Club gründen. Der Name war schnell gefunden: Cabrio-Freunde-Faak. Der Club besteht nunmehr seit dieser Zeit und konnte somit bei dem diesjährigen Cabriotreffen sein 25-jähriges Bestehen feiern. Die Tourismusinformation hat zu diesem Anlass einige Flaschen Sekt spendiert und der Landtagsabgeordnete Christian Poglitsch überreichte nach seiner Laudatio unserem Präsidenten eine Urkunde und versprach dabei auch, dass das Cabriotreffen am Faaker See noch viele Jahre als Tourismusattraktion Bestand haben wird. Auch der örtlichen Presse war das Jubiläum eine Berichterstattung wert.
    Zusätzlich konnten wir uns noch über einen Pokal für den dritten Platz bei der Rätselrallye freuen, den Nick und Christina gewonnen haben.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Die Rätselrallye steht an.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Dieses mal haben wir die Aufgaben so schwer wie noch nie gemacht.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Erst mal beratschlagen, wo was gesucht wird.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Noch herrscht pure Konfusion…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …aber dann beginnt die konzentrierte Arbeitphase.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Wir haben schon einen Plan.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Alle Klarheiten sind beseitigt…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …das Navi wird programmiert…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …die Rätselfahrt kann beginnen.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Wenn doch da nur der raue Asphalt nicht wäre…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …erst den untersten Stab herausziehen…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …oder doch besser ganz ruhig und von ganz oben abheben.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Wenn ich den Fresskorb gegessen habe, weiß ich wie schwer er war.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Also mein Lineal in der Schule war so hoch.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Weiter geht es zur nächsten Aufgabe.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Je höher die Kugel die schiefe Ebene hinaufläuft…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …um so mehr Punkte könnte man erreichen.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Einen Tischtennisball mit dem Becher auskippen…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …und mit dem gleichen Becher wieder einfangen … ja … so geht’s.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Und weiter zum nächsten Ziel.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    So viele Kerzen wie möglich…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …mit nur einem Streichholz anzünden.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Mit Bauklötzen haben wir alle schon gespielt…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …aber hier erfordert der wacklige Untergrund viel Konzentration.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Weitere Ziele und Aufgaben warten noch.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Lasst die Bierdeckel fliegen…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …aber nur der zählt, der weiter fliegt als der vorherige.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Der verflixte Löffel soll…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …in die Tasse fliegen.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Werner probiert es mit Gefühl…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …schade, daneben…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …aber der Löffel fliegt in die Tasse.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    An den einzelnen Stationen gab es den ganzen Tag ein Kommen und Gehen.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Hier ist die Streichholzschachtel zu pusten…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …bis die Puste ausgeht.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Frisbee-Scheiben werfen, ein Kinderspiel, aber um Bäume herum?

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Nick versucht es in Eiskunstlauf-Pose.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Es geht nur in Etappen…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …oder unter den Bäumen hindurch…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …in das Blecheimerziel.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Die letzte Station der Punktejagd…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …wartet auf uns.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Mit drei Tennisbällen vor der Nase…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …geht es auf den Slalomkurs.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Noch mal scharf einschlagen vor der letzten Kurve…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …und möglichst ohne Ballverlust durchs Ziel.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    We are the Champions … na, das wird sich noch herausstellen.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Nach dem Stress sind zumindest einige reif für die Insel.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Aber bitte mit Sahne.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Siegerehrung abends beim Arneitz, Christina und Nick haben den dritten Platz erobert.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Heute gab es einen ganz besonderen Grund zum Feiern: ...

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Der CFF ist 25 Jahre alt geworden!

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Der Hannes lässt sich da nicht lumpen und gibt eine Runde aus...

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    ...und Horst kommt gleich ins Schwärmen.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    25 Jahre lang fahren wir jetzt schon…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …jedes Jahr…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …mit unseren Cabrios…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …an den Faaker See.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Der Landtagsabgeordnete Christian Poglitsch überreichte zum Jubiläum die Urkunde...

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    ...und Blumen an Horst und Ditti.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Aber dem nicht genug, nach 17 Jahren Präsidentschaft will unser Horst in den CFF-Ruhestand gehen.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Stellvertretend für uns alle findet Jutta die richtigen Worte: ...

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Vielen Dank Horst und Ditti, für all das, was ihr in den vergangenen Jahren geleistet habt!

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Eure Nachfolger werden sehr sehr große Schuhe benötigen.

     
    CFF am Faaker See - Pfingstmontag, 28.05.2012 Zurück... Nach oben... 25 Jahre CFF...

    Startseite     Berichte und Fotos     Faak 2012     Pfingstmontag, 28. Mai

    Das 32. internationale Cabriotreffen geht mit einer Abschlussfahrt von etwa 40 km entlang dem Faaker See und über St. Niklas, Rosegg und St. Jakob zu Ende. Über 100 Fahrzeuge haben in diesem Jahr teilgenommen, mit 16 Cabrios waren wir, die Cabrio Freunde Faak, beteiligt.
    Nach einem Brunch im Zitrusgarten hieß es dann wieder für alle Abschied zu nehmen.

    Einen großen Dank an die Tourismusinformation Faak am See, die dieses Cabriotreffen wieder einmal ganz toll vorbereitet hat. Vielen Dank an Hannes und Rudi, an Dunja und Elke und die hier nicht genannten hinter den Kulissen und all die vielen ehrenamtlichen Helfer bei den Spielen. Wir hoffen, dass diese Cabrio-Sternfahrt noch viele Jahre die Cabriofahrer zum Faaker See locken wird, denn wir kommen gerne wieder.
    Jedenfalls hat das Treffen so viel Spaß gemacht, dass sich die Cabrio-Freunde-Faak spontan entschlossen haben, für September ein weiteres Treffen zu organisieren und nicht erst wieder zwölf Monate zu warten.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Die „Pagode“ war die Nr. 1 im Starterfeld und mit Baujahr 1968 das zweitälteste Cabrio.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Das älteste Cabrio, ein MG TC von 1948, hat es Thomas und Silas angetan.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Ein gemütlicher Abschluss im Zitrusgarten

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …mit Brunch und Live-Musik.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Wer will da schnell noch mal von den süßen Früchten naschen?

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Der Abschied vom Faaker See…

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    …fällt wie immer nicht leicht.

    Hier klicken zum Starten der Fotoshow
    Gerne kommen wir im nächsten Jahr wieder.

     
    CFF am Faaker See 2012 - 25 Jahre CFF Zurück... Nach oben...

    Startseite     Berichte und Fotos     Faak 2012     25 Jahre CFF

    Lieber Horst,
    nach 17 Jahren an der Spitze des CFF hast Du dich entschlossen, in den wohlverdienten Präsidenten-Ruhestand zu gehen. Wir, Deine Mannschaft, danken Dir für dein Engagement, für Deine unermüdliche Mitgliederwerbung, was Dir auch immer gelungen ist, für deine Gabe, Jung und Alt zusammen zu halten, für unvergessliche gemeinsame Stunden. Der CFF ist heute das, was Du mit deiner Arbeit daraus gemacht hast. Eine Interessengemeinschaft mit Zusammenhalt, mit Gemeinsamkeiten und viel Spaß am Cabrio-Fahren.
    Wir konnten uns immer auf Dich verlassen. Egal was war, Du warst immer Ansprechpartner und zur Stelle.
    An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an die Ditti. Sie hat Dich in den ganzen Jahren unterstützt und war, wie Du, immer für alle da.
    Du hast Dich zwar entschieden Dein Amt abzugeben, doch wissen wir alle, dass Du auch in Zukunft dem CFF treu bleiben wirst. Du kannst nämlich gar nicht ohne uns.
    Also freuen wir uns auf noch viele gemeinsame Jahre.
    Als kleines Dankeschön möchten wir Dir dieses Buch überreichen und hoffen, es wird Dir Freude bereiten.
    Zum Schluss, einfach noch einmal: DANKE für alles.
    Jutta


    Wie alles begann:
    Wir sind auf dem Weg in den Urlaub gewesen
    Beim Lorenz, da haben wir es gelesen
    Ein internationales Treffen mit dem Cabrio
    So etwas sahen wir noch nirgendwo
    Da müssen wir hin, da sind wir dabei
    Denn über Pfingsten, haben wir frei
    So kamen wir zu den Cabrioten am Faaker See
    Mit unserem Rover Cabriolet
    Doch was war das, wie kann das sein?
    So viele Leute und wir ganz allein
    Wir waren gehemmt, denn wir waren fremd
    Da kam ein großer schöner Mann daher
    Trat auf uns zu, dann lachte er
    Ich bin der Horst! Und wer seid Ihr?
    Kommt einfach mit und trinkt ein Bier
    Bald wurden wir in den CFF aufgenommen
    Und haben viele liebe Freunde gewonnen
    In den Gedanken gehe ich zurück
    Es war Sympathie auf den ersten Blick
    Seitdem treffen wir uns jedes Jahr,
    Ob in Wolfsbach oder im Schwarzwald sogar
    Unser Horst hat immer alles super organisiert
    Hat seinen Club auch nie blamiert
    Der zweitgrößte Club, das sind wir
    Lieber Horst, wir danken Dir
    Wir hatten soviel Spaß und haben viel gelacht
    Horst, Du hast alles mit Deinem Charme zusammen gebracht
    Doch leider willst Du den Vorsitz abgeben,
    Wie soll denn der Club jetzt weiterleben?
    Sicher hast Du einen Grund
    Wir hoffen nur, Du bleibst gesund
    Und sicher bleibst Du uns erhalten
    So bleibt alles doch beim Alten
    Wir glauben auch, Du sorgst für würdigen Ersatz
    Doch Du bist und bleibst unser bester Schatz
    Und noch etwas hab ich noch
    Unser Horst und Didi sie leben hoch
    Der CFF, er soll leben,
    Darauf lasst uns einen heben
    Danke
    Hannelore und Hermann
    Hallo, seid Ihr alle da?
    Denn heute haben wir einen Jubilar
    Der CFF wird 25 Jahr
    Die Schweiz will auch gratulieren
    Denn wir wollen mit Euch jubilieren
    Horst, komm doch mal zu mir
    Denn ich möchte Glück wünschen Dir
    25 Jahre hast Du Dein Schifflein geführt,
    Das hat sogar mich gerührt
    Wir wünschen Euch zu diesem Feste
    Von Herzen nur das Allerbeste
    Darum hab ich mir etwas ausgedacht
    Und Dir was Spezielles mitgebracht
    Im Alter kommen manche Sorgen
    Die Haare kannst Du nirgends borgen
    Im Hirn hat es auch nicht mehr so viel Platz
    Darum braucht man eine Agenda als Hirnersatz
    Der Zahnarzt sich alle Mühe macht
    Dass Du nicht zahnlos in die Glotze lachst
    Und manchmal passiert es in der Nacht
    Der Geist wär willig, doch der Körper schwach
    Der Arzt Dir nur noch ein Glas erlaubt
    Darum hab ich ein Spezielles gekauft
    Ich hab es extra für Dich kreiert
    Es soll große Freude machen Dir
    Gerdi

    cabrio-freunde-faak.org/fotos/faak2012.htm 13:26 09.01.2015 Zurück... Nach oben...